Donnerstag, 19. November 2015

Zweilagenrock #nähmob

Ich habe euch ja letztens schon gezeigt, was für eine coole Veranstaltung Annelie vonAhoi veranstaltet, den nähMob. Inzwischen wurden die Regeln etwas gelockert, also man kann jeden selbstgenähten Rock nehmen und man kann auch schon vor dem 26.11.2015 posten ... was ich jetzt tue ...


Also tadaaaa, mein erster selbstgenähter Rock ist fertig und Fotos in Gummistiefeln habe ich gestern auch schon gemacht:

Vor einer Tür des Hundertwasserhauses in Magdeburg ... der Weg dahin war wirklich interessant, haben doch alle Leute meine Gummistiefel angestarrt ... vielleicht dachten sie, dass ich sintflutartige Regenfälle erwarte? *hihi*

Ich war natürlich vorher beim Friseur - das war auch dringend nötig - und dort ist das erste Foto entstanden ... ehrlich, das war die einzige Tür in dem Laden, die keine Glastür war ... *giggel*

Und damit ihr seht, dass ich auch normale Schuhe habe, hier noch zwei Fotos vor unserer Tür zum Garten:
Von vorne ....
 ... und von hinten ...

Und ihr dürft mir auch unter den Rock schauen - durften die Insta-Mädels ja auch schon ...
So sieht der zweiteilig (wegen Bötchen-Stoffmangel) geplante Unterrock aus, wenn man sich beim Knicken des Schnittmusters vertüdert und vergisst, das am Anfang weggeknickte Teil wieder vorzuholen ... dann wird er eben dreiteilig ... und das Gummiband hatte ich natürlich auch verdreht zusammengenäht ...
Aber sonst lässt er sich wirklich sehr einfach nähen!

Die Tasche habe ich nach oben und zur Seite hin etwas vergrößert und in der Seitennaht mit eingefasst ... und zusäzlich zum Label noch zwei Stückchen Webband angenäht.

Materialliste:
Schnitt: ZweiLagenRock von lillesol & pelle
Stoffe:
Jeansstoff dunkelgrau mit weißen Ankern (Oberrock)
Cherry Picking Vintage Loveboat Papierboote + Schwalben grau + weiß (Unterrock +Taschen)
Unistoff grau
Webbänder:
feldheim 2014 - AHOI - maritim - hellblau + rot + weiß -16mm 
Cherry Picking - Loveboat - Boote - türkis + weiß + rot -15mm
Sonstiges:
Gummiband weiß 30mm

So, den Rock schicke ich jetzt zu Rums ... mal sehen, wieviele nähMob-Röcke dort noch auftauchen ...

Allerliebste Grüße und kommt gut durch den Tag!
Helga
    

Dienstag, 10. November 2015

Maßbandarmbänder und #nähmob

Einige von euch kennen sie ja schon, meine Maßbandarmbänder ... auf Instagram gibt es schon einen Club dazu, den der #massbandarmbandträger

Neulich habe ich mal wieder zwei verschenkt:
Eins hat die liebe Sandra = sasa_ela bekommen, und eins die liebe ??? Tini = Sewing Tini - ich frage mich schon manchmal, was die Post so treibt, am Freitag verschickt war das eine bereits Samstag da und das andere scheint es sich zwischen Briefen und Paketen gemütlich gemacht zu haben ist nun doch noch angekommen ...

Hier mal das Material auf einen Blick:
Blau-weißes Maßband (17cm), je zwei Bandendkappen und doppelte Spaltringe und ein Elefantenkarabiner ... außerdem Schere und Dispersionskleber

Dann muss ich euch noch zeigen, was ich  gestern entdeckt habe, Annelie vonAhoi und Dagmar von Zwirnguin veranstalten einen


Das ist sowas wie ein Flashmob, nur viel schöner ... aber geflasht war ich trotzdem ... man näht sich einen von zwei ausgewählten Röcken, zieht Gummistiefel an und sucht sich eine schöne Tür, vor der man sich fotografieren lässt ... und postet das Ganze am 26.11.2015


Die Idee finde ich so genial, da muss ich einfach mitmachen ...

Ich habe mich für den ZweiLagenRock von lillesol & pelle entschieden und mir den Schnitt gestern auch gleich gekauft
Meine nagelneuen Original-Druckerpatronen haben irgendwie eine Macke - und wehe ihr denkt "wie der Herr so's Gescherr" ... *giggel*

Stoffe habe ich ausgesucht und wenn ich jetzt noch für den Bund geeignetes 3cm breites Gummiband irgendwo im www finde, kann es losgehen ... das wird mein erstes selbstgenähtes Kleidungsstück seit meiner HotPants in der Schule ... Schicke Gummistiefel, völlig ungetragen, habe ich übrigens auch ...


So, meine kleinen Maßbandarmbänder dürfen jetzt zu  HoT - Handmade on Tuesday, zu Dienstagsdinge und zum Creadienstag


Allerliebste Grüße
Helga




Dienstag, 3. November 2015

Ein Fietsi Fuchs kommt selten allein ...

... nein, bei mir erscheinen sie im Dreierpack, Drillinge also ...
Kennt ihr schon das tolle MugRug-eBook von Katharina = greenfietsen? Ich kenne es schon länger ... und nachdem der süße Fuchs ein Jahr lang auf meiner Festplatte geschlummert hat, durfte er endlich das Licht der Welt erblicken ...
Meine Lieblingsnachbarn (die, die mich immer mit so leckerem Kuchen versorgen - aber sie sind es natürlich nicht nur deshalb *lach*) hatten Ende Oktober Goldene Hochzeit. Und ich wollte ihnen was Selbstgenähtes schenken. Ein Fuchspärchen sollte es sein - und da wollte ich natürlich auch einen haben ... hier sind sie nun:

Die beiden unteren wohnen jetzt bei meinen Nachbarn, der obere ist bei mir geblieben ... ein Junge und zwei Mädels also ...

Eins zeige ich euch noch mal etwas größer:


Meine Nachbarn haben eine Datscha in Brandenburg am Zechliner See. Mit Wald nebenan ... und aus diesem Wald kam letztes Jahr im Sommer jeden Tag ein süßer kleiner Fuchs zu Besuch ... sie waren richtig verliebt in ihn und nannten ihn Horst ... dieses Jahr war er nicht wieder da, aber jetzt haben sie ja ihre Fietsis ...

Hier noch mal die Rückseite:

Das Label habe ich mit einem Zierstich, also Quiltstich der Nähmaschine angenäht, sieht aus wie handgenäht ... habe ich neulich bei Miriam mecki_macht auf Instagram gesehen ...

Und das war übrigens mein erstes selbsthergestelltes Paspelband (die Anleitung dafür ist auch im eBook enthalten) und ich konnte auch mal den Paspelfuß meiner Nähmaschine zum Einsatz bringen ... allerdings war die Baumwollkordel mit 5mm Durchmesser in Verbindung mit dem Cord doch etwas seeehr dick - die nächstdünnere BW-Kordel im Vorrat hatte allerdings nur 2mm Durchmesser ... (Memo an mich selbst: Kordeln mit 3 und 4mm Durchmesser besorgen).

Materialliste:
Schnitt: MugRug Fietsi Fuchs 
Stoffe:
Jeansstoff Swafing dunkelgrau (Untergrund + Schleifen)
Cordstoff Feincord rotbraun (Fietsi)
Filz weiß, 0,4 mm (Augenpartie, Schwanzspitze, Öhrchen)
Camelot - Frolicking Forest - Füchse + Waldtiere - petrol + bunt (Rückseite) 
Kamsnaps schwarz Sterne (Augen) und rund (Nase)
Sonstiges:
Paspelband selbstgenäht aus rotbraunem Cord mit BW-Kordel 5mm, Vliesofix, Vlieseline H640

Am Sonntag habe ich die Fietsis bei meinen Nachbarn abgegeben und sie waren vor Freude ganz aus dem Häuschen ... was gibt es Schöneres?

Jetzt dürfen meine Süßen sich noch tummeln bei HoT - Handmade on Tuesday, bei Dienstagsdinge, beim Creadienstag und natürlich bei Katharinas Fuchs-Linkparty 


Allerliebste Grüße
Helga