Dienstag, 1. September 2015

#vTeBSA - Geldbeutel mit Fächertasche

Die liebe Carmen von Fabulatoria kümmert sich ja liebevoll um die Schnitte, die auf Rechnern oder in Ordnern schlummern, beim "Vergessene Taschen-eBooks SewAlong" - diese Woche (also eigentlich schon letzte Woche, bin halt ein wenig spät ...) sind die Schnitte von Machwerk dran.
Und da habe ich doch was, das schon seeehr lange bei mir sein müdes Dasein fristet - das 3er-Set Fächertaschen.
Das iPod-Täschchen daraus habe ich schon mal für mein iPhone genäht und hier gezeigt  ... es hat aber schon kurz nach der Fertigstellung seinen eigentlichen Verwendungszweck für den iPod meiner Nichte gefunden ... wenn man sooo lieb gefragt wird ... *lach*
Und die Heftemappe wird wohl in den Dornröschenschlaf geschickt werden ... O_O

Aber nun zum Geldbeutel - eine (zu eurem und meinem Glück endliche) Geschichte voller Hindernisse und geplanter Änderungen ...

Nun kommt erstmal ein Foto, bevor ich loslege:



Durch Carmens Thea-Geschichte war ich ja gut vorbereitet auf die fehlenden Nahtzugaben und habe sie nach dem Ausdrucken der Teile gleich mit eingezeichnet, ich schlaues Kind, ich ... dachte ich ... bei Teil 3 waren es dann statt der gewohnten 0,75cm an den Seiten 1,5cm - hatte ich auch gelesen, aber gleich wieder vergesssen verdrängt  ... gemerkt habe ich das erst, als man den Rand um 0,5 plus 1cm umbügeln sollte ...also nochmal neu zugeschnitten und doppelt bebügelt ...

Das ist auch schon die erste Änderung gewesen. Laut Anleitung wurde auf eine Seite des Innen- und Seitenteils in der Mitte Vlieseline aufgebügelt. Dieses Teil wird am Ende das (zugenähte) Mittelfach, das man nach Anleitung auch offen lassen kann, aber dann sieht man die Vlieseline. Also habe ich statt Vlieseline Vliesofix genommen und darauf dann noch ein gleichgroßes Stück von dem Vögelchen-Stoff gebügelt ... soll ja auch schön aussehen, wenn man reinschaut ...


Jetzt kommt meine Kritik an dem eBook, das mich hier fast zur Verzweiflung gebracht hat:
die 1,5cm NZ-Rand sollten auf die Seite ohne Vlieseline umgebügelt und genäht werden ... habe ich auch brav gemacht ...
Auf dem nächsten Foto war dann die Seite mit der Vlieseline zu sehen und schau an, die Vlieseline war nur unterhalb des Randes zu sehen, obwohl sie in der Höhe genau ohne die 2 x 1,5cm NZ zugeschnitten werden sollte - sie hätte also nach dem Rand-Umnähen bis ganz oben und ganz unten reichen müssen, tat sie aber natürlich nicht ...also es sah aus als wäre auf diese Vlieseline-Seite umgebügelt und genäht worden ... O_O
Stundenlang (ungelogen) habe ich die Fotos studiert um rauszufinden, ob ich auf die Vlieseline-Seite hätte umbügeln müssen ... aber die Fotos sind echt miserabel und sehr klein und beim Vergrößern im PDF werden sie zwar größer, aber noch schlechter ...
Letzendlich habe ich beschlossen, dass das wohl doch die richtige Seite gewesen sein muss und habe auf meine Vögelchen oben und unten noch 10mm breites Ripsband drauf genäht, damit man nachher die fransigen Ränder des Stoffes nicht mehr sieht ...


Ansonsten habe ich noch folgende Änderungen vorgenommen:
1. Die Größe verändert, in der Breite um 3cm und in der Höhe um 1cm nach dieser Zusatz-Anleitung von Machwerk
2. Den RV eingenäht nach einem Zusatz-Tutorial von bellaina (kann ich leider nicht verlinken, der Blog ist nur noch für geladene Leser) ... Die Anleitung von Machwerk fand ich ziemlich kompliziert .... O_O
Bei der von bellaina hatte ich mich bei der letzen RV-Hälfte zwar auch ein wenig vertüdert, das ließ sich aber durch Entfernen und Neu-Einfädeln des Zippers beheben ...
3. Die Kartenfächer verlegt von ganz vorne und ganz hinten nach vor und hinter dem offenen Mittelfach, damit die Karten nicht rausfallen - ebenfalls nach einem Zusatz-Tutorial von bellaina ... und drei Fächer statt zwei pro Seite
Das 1. Kartenfach mit 3 Fächern an der einen Seite des Mittelfachs
Vergessen habe ich dabei, die Kartenfächer noch mit einer (Zickzack-)Naht von außen zu versehen, da wo der Rückseitenstoff oben aus der Vorderseite rausschaut  - ist nur gebügelt, aber das ist (mir) egal ...
Das 2. Kartenfach mit 3 Fächern an der anderen Seite des Mittelfachs
4. Klettbänder mag ich ja gar nicht, erst lassen die sich schlecht nähen und dann kletten sie sich überall fest, wo sie es nicht sollen ... also habe ich stattdessen einen Magnetknopf angebracht und musste dafür die Klappe andersrum annähen - also erst außen, dann innen ... innen habe ich dann mit Matratzenstich mit der Hand angenäht
Meine Güte, sind die Nähte da auf dem Kunstleder krakelig, ist mir vorher gar nicht aufgefallen ...

Außerdem hatte ich Problem mit dem Kunstleder ... hat schon mal jemand versucht, eine 0,75cm-NZ aus Kunstleder umzubügeln? Das Zeug ist irgenwie gummiartig und wehrt sich bis zum Ende ... auf der Taschenklappe habe ich dann Stylefix druntergeklebt, das ging dann ...



Jetzt gibt es noch ein paar Ansichten vom Geldbeutel:
Geschlossen von vorne ...
Geöffnet - auf den schwarzen Punkt-Stoff kämen nach Anleitung die ersten zwei Kartenfächer ...
1. RV-Fach, geöffnet

2. RV-Fach und letzes Fach - auf den schwarzen Punkt-Stoff kämen nach Anleitung die zweiten zwei Kartenfächer
Hinten mit geöffneter Klappe
Bienchen-Appli mit Vliesofix

Label ... nicht vergessen *lach*

Bevor ich zur Materialliste komme, noch ein paar Worte zu den Stoffen. Ich hatte mich auf den ersten Blick in die STB von Marlies mit dem bezaubernden Vogelstoff verliebt, die ich im Rahmen der Spenden-Aktion für Sly bei ihr ersteigern konnte. Zum Geburtstag hat mir die liebe Marlies dann die dazu passende Tasche "Kurt" geschenkt ... Und dazu wollte ich natürlich auch noch einen passenden Geldbeutel haben und habe mich auf Stoff-Jagd begeben ... Und bin bei einigen Stoffen auch fündig geworden und den Rest habe ich mir dann passend dazugesucht. Also liebe Marlies, du siehst, ich habe nicht Kurt für den Geldbeutel geopfert ... *giggel*

Hier mal ein Foto der Atori-Kollektion:

Materialliste:
Stoffe:
Kunstleder - Swafing - Rex - glatt - petrol
Art Gallery - Elements Squared noir - Kästchen unregelmäßig - weiß + schwarz
Kokka Echino - Atori Birds - Vögel - petrol - mit goldenen Bienchen
Art Gallery - Chromatics - Kreise - schwarz + grau
Art Gallery - Prisma Elements Pagoda Gem - Dreiecke - petrol + weiß 
Ikea - Ditte - uni schwarz
Art Gallery - Hello Bear Adventure Spring - Pfeile - petrol + weiß
Rauten - schwarz + weiß
Sonstiges:
Endlos-RV schwarz, Vlieseline H250, Vlieseline H630, Vliesofix, Magnetknopf 14mm, Ripsband Steppfaden - schwarz + weiß -10mm breit, Stylefix, Bienchen-Appli aus Atori Birds ... und drei NäMa-Nadeln *giggel*



So, ich bin fertig ... ihr jetzt auch? *lach*

Verlinkt wird die Tasche natürlich beim #vTeBSA der Woche Machwerk
und bei HoT - Handmade on Tuesday, Dienstagsdinge, Creadienstag und bei TT - Taschen und Täschchen

Allerliebste Grüße und einen wundervollen Dienstag!
Helga

Kommentare:

  1. Grad kommentiert und schon wieder ein Post! Das "artet" ja in Stress aus hier *lach* ;-)
    Die Börse ist wirklich wirklich toll geworden!!! Sieht ganz edel aus aber ich muss dir leider Recht geben. Ich liebe die eBooks von machwerk, mir gefällt alles von ihr aber ich kaufe nur wenn es unbedingt sein muss *lach* denn ich verstehe ihre Sprache nicht :-( Die Anleitungen sind mir meist zu kompliziert.
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kaum habe ich dir geantwortet, muss ich es schon wieder tun *schweißvonderstirnwisch*... *giggel*

      Danke dir liebe Claudi!
      Ja, ich fand es auch extrem schwierig zu verstehen, was sie wollte ... Aber nun ist der Geldbeutel fertig und er gefällt mir auch sehr gut ... aber noch einen werde ich wohl eher nicht nähen ... O_O

      Allerliebste Grüße
      Helga

      Löschen
  2. Der Kampf hat sich gelohnt, der Geldbeutel ist super geworden! In die Stoffe bin ich verliebt, aber das weißt du ja schon ;-)
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lee,

      ja, dass dir die Stoffe gefallen, weiß ich. Schön, dass dir auch das fertige (Mach-)Werk gefällt, danke dir!
      War ja anstrengend genug, es hinzubekommen ... *lach*

      Allerliebste Grüße
      Helga

      Löschen
  3. Oh je, jetzt bekomme ich Angst davor den Geldbeutel zu nähen ;o) Immerhin hatte ich ja auch so ein Theater mit der Thea. Da hat mir wahrscheinlich am meisten geholfen, dass ich keine Anfängerin mehr bin. Naja zum Glück ist dafür jetzt erst Mal keine zeit *g*

    Dein Geldbeutel ist trotz aller Strapazen super schick geworden. Ich finde das ist die Hauptsache. Und noch besser ist natürlich diese kleine passende Täschchenkollektion. <3 Das sind sicher so Lieblingsteile, die man sehr lange benutzt. Und so muss es sein!

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carmen,

      DU brauchst ja wohl wahrlich keine Angst davor zu haben! Wahrscheinlich ist es auch unterschiedlich, wie gut man mit den einzelnen eBook-Schöpferinnen zurecht kommt ...

      Ich freue mich, dass dir der Geldbeutel gefällt ... und meine Täschchenkollektion - jaaa, die gefällt mir auch so richtig gut ... die werde ich bestimmt ganz lange verwenden ... und dabei daran denken, wie schwierig der Geldbeutel war ... na ja, zum Glück vergesse ich schnell ... *lach*

      Allerliebste Grüße
      Helga

      Löschen
  4. Ui, na da hattest du es ja auch nicht ganz einfach. Dafür warst du aber richtig schnell, die Stoffe kamen doch erst bei dir an. Das Ergebnis ist aber richtig toll geworden. Die Stoffe sind so schön und toll dein 3er Set, dass du nun hast <3. ich bin ja jetzt fast ein bisschen neugierig auf das eBook geworden ;). Also ich habe ja auch manchmal Knoten im Hirn, aber bisher kam ich eigentlich ganz gut mit den Machwerk Beschreibungen zurecht. Ich liebe allerdings die Grete, so dass ich gar keinen anderen Geldbeutel mehr haben mag. Auf den Umlaufenden Reißverschluss mag ich nämlich nicht mehr verzichten. Innen sieht es ja sonst eigentlich ähnlich aus. Naja, du hast es ja geschafft =D und ich wünsche Dir viel Spaß mit dem neuen Geldbeutel. Drück dich lieb, viele Grüße, Tini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tini,

      schnell ist relativ ... ich hatte die Schnitteile schon vorher vorbereitet (und eigentlich auch die Anleitung gelesen) und habe den kompletten Samstag und Sonntag dran genäht - und wieder die Anleitung studiert (s. o.) ... okay, ein paar Vlieseline-Bügel-Stoff-Ausruhphasen waren dabei und gegessen habe ich zwischendurch auch mal was ... *lach*
      Wie ich schon Carmen geschrieben habe, denke ich, dass man unterschiedlich gut (oder schlecht) mit den Schnitten zurecht kommt ... du hast ja wirklich tolle Exemplare von ihr genäht, es scheint also zu klappen mit euch beiden ...
      Die Grete finde ich auch optisch toll! Für mich wäre allerdings der umlaufende RV nichts - also nicht wegen des Nähens (deshalb vielleicht auch *hihi*), sondern das ist mir bei der Benutzung zu umständlich ...
      Hab ganz lieben Dank!

      Allerliebste Grüße und ich drück dich lieb zurück
      Helga

      Löschen
  5. Hallo liebe Helga!
    Der Geldbeutel ist super geworden, tolle Verarbeitung und die Farben und verschiedenen Stoffe passen wunderbar zusammen. Das ist doch eine Menge Arbeit, aber hat sich absolut gelohnt!
    Kompliment und liebe Grüße
    Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carolin,

      hab ganz lieben Dank! Freut mich, dass dir die Stoffauswahl und das fertige Werk gefallen!
      Ja, JETZT finde ich auch, dass sich die viele Arbeit gelohnt hat - zwischendrin sah das teilweise etwas anders aus ... O_O

      Allerliebste Grüße
      Helga

      Löschen
  6. Ja mei, was für ein Krimi.
    Aber zum Schluss ein wahrer Traum, da kannst du aber stolz drauf sein, liebe Elise.
    Wenn du weiter so nähst und postest, muss ich wohl oder übel meine Arbeit kündigen oder zumindest die Arbeitszeit reduzieren.*lach*
    Liebste Grüße und bis morgen (hihi)
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *pruuuuust* ... ist es wirklich sooo schlimm? *ichschmeißmichwech* ... wenn du kündigen oder die Arbeitszeit reduziern musst, werde ich wohl für dich sammeln gehen müssen ... schließlich sollst du ja wohlgenährt meinen übermäßg vielen und langen Posts folgen können ... *giggel*

      Hab ganz lieben Dank, liebstes Inesselchen ... jaaa, *stolzbin*

      Allerliebste Grüße und NICHT bis morgen, versprochen ... *hihi*
      Elise

      Löschen
    2. Juhu, du sammelst für mich.... können wir uns da auf eine Mindestsumme einigen, auch wenn du nicht postest?.... Da könnte ich mich schon dran gewöhnen.... *g*
      Obwohl.... ich geh doch eigentlich gern zur Arbeit. Ich bitte um Bedenkzeit.
      Evtl. bis zur Rente?!
      Machs gut.... bis... ähm, ja ... bald.

      Löschen
    3. Bedenkzeit sei dir gewährt ... dann muss ich mir auch keine Gedanken darüber machen, wie ich die Mindestsumme zusammenbekomme ... *giggel*
      Ja, bis BALD!

      Löschen
  7. Lustig, ich hab mich beim ersten Mal auch so wahnsinnig über die Anleitung geärgert. Am Ende ab ich mich gefragt: Wo stand eigentlich, dass ich das da zunähen soll? Stand nirgends, wäre aber besser gewesen. Dann hab ich die Grete in die Ecke geworfen und ein paar Tage später nochmal neu angefangen. Dabei hab ich so ziemlich alles am eBook geändert, so dass es jetzt auch meinen Bedürfnissen entspricht.
    Ich freue mich über Deinne Bericht, weil er mir zeigt, dass es nicht an mir lag.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mareike,

      echt witzig wie unterschiedich die Anleitungen wahrgenommen werden ... also es gab so einige Stellen darin mit "man steht davor und man fragt sich ..."
      Auch für mich ist es schön, dass dein Kommentar zeigt, dass es nicht (nur) an mir lag!
      Hab ganz lieben Dank!

      Allerliebste Grüße
      Helga

      Löschen
  8. Liebe Helga, ✿

    Ich glaub ich schlage langsam meine Zelte bei dir auf, ist ja ganz schön was los hier xD
    Also, ich persönlich werde nix mehr von machwerk kaufen, runterladen und nähen, diese Anleitung von meiner Kosmetiktasche war wesentlich umständlicher geschrieben, als die tätächlich genäht werden könnte. Aber das ist mein persönlicher Eindruck, ihr Erfolg spricht ja für sich.
    Deine Geldbörse ist toll geworden, schön das du durchgehalten hast und sie fertig geworden ist! Der Vögelchenstoff und die Farbe dazu ist einfach nur wunderschön. Also, falls du die GeldBörse nicht mehr sehen kannst, weil sie dir so viel Stress bedeutet hat und so, ge, weißt ja wo ich wohne *giggel* ✿

    Herzlichste Grüße
    dein KmdfS ❤ ✿

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebstes KmdfS,

      ja, den Einndruck hatte ich auch, alleine die RV-Täschchen waren sooo umständlich ... deshalb hatte ich auch das Tutorial von bellaina genommen, ging bedeutend einfacher - und die Fotos waren besser und übersichtlicher ... also ich brauch das auch nicht nochmal ... O_O
      Schön, dass dir der Geldbeutel so gut gefällt ... aber mir auch ... *lach* ... und ein Vorteil des Alters ist ja, dass man sooo schnell vergisst ... *giggel*

      Allerliebste Grüße
      Helga

      PS: Wie wäre es mit einem Gemeinschaftszelt mit Ines?

      Löschen
    2. Genau, lass die schlechten Erinnerungen im Hinterstübchen verschwinden und erfreue dich am fertigen Teil ✿
      Mit Ines als Zimmergenossin hab ich ja schon Erfahrung, also, falls sie es nochmal mit mir aushält, mach ich etwas Platz im Zelt xD

      Löschen
    3. Das tut sie bestimmt! Ihr beide hier im Zelt, was für eine Vorstellung! ♥♥♥

      Löschen
    4. Liebste Elise, da musst du dein Hörgerät raus nehmen und vor allem nachts wird es nicht still.... *g*
      das kann die liebe Janin mehr als bestätigen.... hihi
      also wirst auch du Überlegungen anstellen müssen, ob du das wirklich willst... *prust*
      Liebste Immernochschönwettergrüße
      Ines

      Löschen
    5. Liebstes Inesselchen, da muss ich jetzt wirklich drüber nachdenken ... *lach*
      Ich überlege ... und überlege ... und beantworte die Frage mit einem ganz entschiedenen janeinweißnich ... *giggel*
      Liebste Daswetteristsupersonnigundsooschönfrischgrüße
      Elise

      Löschen
  9. Das klingt ja alles ganz abenteuerlich. Und ich mag mich auch gar nicht in den Aufbau der Tasche hineindenken. Das mach ich, wenn ich mich mal wieder an einem Geldbeutel versuchen sollte.
    Aber ich freu mich, dass Du die Geldbörse hingekriegt hast und sie ist wirklich schön mit den Vögelchen!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Judy,

      optisch erinnert der Aufbau des Geldbeutels sehr an den der SewTogetherBag, aber er wird völlig anders genäht ... also die STB fand ich bedutend einfacher - schon alleine vom Reindenken, wenn man die Anleitung vor sich hatte ...
      Ich freue mich, dass dir mein Geldbeutel auch gefällt, dankeschön! ♥

      Allerliebste Grüße
      Helga

      Löschen
  10. Liebe Helga, das ist ja wirklich ein Krimi, und mir wird ein wenig flau im Magen, wenn ich daran denke, dass ich mein Machwerk-Werk noch geschnippelt auf dem Tisch liegen hab... Trotz aller Widrigkeiten überzeugt das Ergebnis, überhaupt zählen Geldbeutel für mich als eine ganz besondere Herausforderung. In Serie würde ich damit nie gehen. :)
    Ich liebe die Stoffe, die Farben und das komplette Ensemble, welches du nun komplett hast und spende einen kräftigen Applaus, dass du durchgehalten hast!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astid,

      vielleicht gehörst du a auch zu denen, die ganz wunderbar mit ihren eBooks zurechtkommen ... ich wünsche es dir jedenfalls!
      Hab ganz lieben Dank! Freut mich, dass er dir gefällt! ... Allerdings in Serie würde ich mit dem Geldbeutel auch nichtt gehen wollen ... O_O

      Allerliebste Grüße
      Helga

      Löschen
  11. Liebe Helga, spannend zu lesen ist Dein Erfahrungsbericht. In letzter Zeit überlege ich auch manchmal, mir einen Geldbeutel zu nähen ...
    Glückwunsch zu Deiner Farb- und Stoffwahl und dafür, dass Du durchgehalten hast und den Kampf mit der Anleitung gewonnen hast.
    LG Ute
    P.S. Ich finde Anleitungen sehr schwer zu formulieren wenn ich gelegentlich etwas beschreibe, das ich genäht habe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ute,

      hab ganz lieben Dank!
      Ja, spannend war es wirklich! Aber ich bin auch froh, dass ich durchgehalten habe ... :o))

      Allerliebste Grüße
      Helga

      PS: Ich kann mir vorstellen, dass es schwierig ist, Anleitungen zu formulieren, aber wenn man sie verkauft, sollten sie schon in Ordnung sein. Im übrigen wären mehr und bessere Fotos auch schon hilfreich gewesen ... O_O

      Löschen
  12. Hallo Helga,

    das Ergebnis ist toll geworden und das zählt ja letztendlich.
    Da hast du aber ordentlich gekämpft mit dem ebook.
    Ich mag das Portemonnaie sehr, sehr gern und habe es gefühlte 1.000 x genäht. Das Teil, das nachher das gefächerte Seitenteil ergibt, nehme ich übrigens immer doppellagig, das finde ich schöner und es ist auch nicht so fummelig beim Bügeln.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heike,

      du gehörst offensichtlich auch zu denen, die mit den Machwerk-eBooks zurechtkommen ... 1000 x, Wahnsinn!
      Ich hätte gar nicht gewusst, wo ich was annähen muss, um das gefächerte Seitenteil doppellagig zu bekommen ... oder nimmst du dann das komplett doppel, also einschließlich Innenleben (Mittelfach)?
      Danke liebe Heike, ja, mit dem Ergebnis bin ich auch zufrieden!

      Allerliebste Grüße
      Helga

      Löschen
  13. Dein Geldbeutel ist total schön, die Stoffe sind genau mein Geschmack! Manchmal ist das nicht so einfach mit den Anleitungen. Man merkt das, wenn man selbst welche verfasst (und ich habe bisher nur einfache Anleitungen geschrieben), und merkt dann vor allem auch, wie wichtig gute Fotos sind, um alles zu veranschaulichen. Manchmal zweifelt man durchaus an seinem Verstand, wenn man Anleitungen wieder und wieder liest ;-) Eigentlich möchte ich mir auch schon länger einen Geldbeutel nähen, habe mich aber noch nicht so recht getraut.
    Liebe Grüße, Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsten,

      trau dich doch! Du nähst so tolle Sachen, da dürfte das doch kein Problem sein ...

      Das Anleitungen schreiben schwierig ist, kann ich mir gut vorstellen, aber gute Fotos, auf denen man auch was erkennt, sollten doch machbar sein ... O_O

      Hab ganz lieben Dank dür dein Kompliment!

      Allerliebste Grüße
      Helga

      Löschen
  14. Liebe Helga,

    sieht die toll aus, super Idee mit dem Band damit man schön alles sehen kann ;o))) Die Farben sind ein Traum wäre ganz mein Beuteschema ;O))

    Ich wünsche dir einen wundervollen Abend

    GLG Mela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mela,

      hab ganz lieben Dank! ♥
      Jaaa, mein Beuteschema sind die Farben auch ... ;o)

      Allerliebste Grüße und dir auch einen wundervollen Abend!
      Helga

      Löschen
  15. Oh man, das wäre mir ja viel zu kompliziert gewesen! Gut, dass du dich durchgebissen hast...hat sich absolut gelohnt. Sieht toll aus!!

    -Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kati,

      hab ganz lieben Dank!
      Ja, etwas kompliziert war es schon, aber was wäre das Leben ohne Herausforderungen ... :o))

      Allerliebste Grüße
      Helga

      Löschen

Über Eure Kommentare freue ich mich riesig! Ganz lieben Dank dafür!!!

Falls Ihr Euren Text mit ein paar Emoticons aufhübschen möchtet, gibt es hier einige zum Kopieren ... still in progess ...

♥ ♡ ♥♥♥ ღ ❥ ❤ ❦ ❧ ❣ ♪ ♫ ♬ ♪♪♪ ❀ ✿ ჱܓ ✾ ⚘ ☘ Ѽ ѽ ☮ ∞ ⚓ ✵ ⎈ ☸ ⛵ ⛳ ⚑ ⚐ ☂ ☔ ☁ ⚡ ⛅ ☼ ☀ ☃ ⛄ ❄ ❅ ❆ ☺ ☻ ☺ ✂ ✄ ⚇ ⚉ ★ ✩ ✪ ✫ ✭ ✮ ✰ ✭ ➼ ➽ ➹ ➷ ☛ ☚ ☞ ☜ ☝ ☟ ✌ ✍ ✋ ✓ ✔ ♕ ♛ ⏰ ❔ ❢ ❕ ☕ ☏ ☎ ☣ ¿¿¿ ⚽
½ ⅓ ⅔ ¼ ¾ ⅕ ⅖ ⅗ ⅘ ⅙ ⅚ ⅛ ⅜ ⅝ ⅞