Samstag, 28. Januar 2012

Kommt ne Eule geflogen ....

Heute Morgen hatte ich schon wieder eine tolle Überraschung! Die DHL-Paketbox schrieb mir, dass ich schleunigst zu ihr eilen soll, und das habe ich dann natürlich auch gehorsamst getan.

Und was war wohl in dem Fach drin? Schaut doch mal:

Eule und Schäfchen 


Ist sie nicht entzückend? :*



Diesmal könnt ihr vermutlich nur schwer erraten, wer der Absender dieser tollen Überraschung ist, deshalb verrate ich es euch einfach:

Liebe mony, ganz, ganz lieben Dank für diese supersüße und selbstgetüdelte Eule und die schöne und liebe Karte!!!! :*


Nachtrag: hier ein Bild (mit Link)  der Farbenmix-Eule, falls euch die Ähnlichkeit schon aufgefallen sein sollte:






 

Donnerstag, 26. Januar 2012

10 Eichen für Nietleben

Nachdem zumindest Daisy, mony und ich ja bereits je ein Bäumchen für ihren Blog aus der Spende von Thomas Holz (Inhaber der Firma ITSTH ) haben pflanzen lassen (nochmals 1000 Dank dafür), habe ich heute auch noch selbst ein paar Eichen gepflanzt.
Die Aktion "I plant a tree", die von einer Non-Profit Organisation ins Leben gerufen wurde, engagiert sich für Umwelt- und Klimaschutz. Ihr Ziel formulieren sie mit: "Schutz und Vermehrung der globalen Waldfläche".
Dort kann man sich dann Projektflächen aussuchen, für die man Bäume spenden kann und möchte. Ich habe mich für die Erstaufforstung in Nietleben entschieden. Nietleben liegt in der Nähe von Halle/Saale und damit nicht so weit weg von hier.
Obwohl es heißt: "Buchen soll man suchen, Eichen soll man weichen" habe ich mich für Eichen entschieden, da in Nietleben 1626 Eichen, aber nur 125 Buchen gefehlt haben.

Der Weg zur Pflanzung war etwas abenteuerlich. Als ich versuchte, mich bei IPAT anzumelden, um meine Pflanzungen vorzunehmen, musste ich am Ende meiner Angaben die von CaptCha generierten Zeichen eingeben. Das Zeug ist ja schon generell nicht so ganz einfach lesbar, und nach diversen Versuchen, die immer mit der Fehlermeldung endeten, dass ich die CaptCha-Zeichen falsch eingegeben hätte, habe ich durch Weiterklicken nur noch die ausgesucht, bei denen ich gaaaanz sicher war, dass ich sie richtig gelesen habe. Ich war sicher, CaptCha war anderer Meinung. Nach 20-30 erfolglosen Versuchen dachte ich, dann nehme ich doch mal Kontakt zu IPAT auf. Als ich jedoch gesehen habe, dass man die Eingabe der Frage am Ende mit CaptCha-Zeichen bestätigen muss, habe ich auf die dortige Kontaktaufnahme verzichtet.
Aber IPAT gibt es ja auch bei Facebook. Dort habe ich meine CaptCha-Probleme gepostet und nach kurzer Zeit erfahren, dass sie einen Bug haben und jetzt versuchen werden, ihn zu beheben. Das war dann heute der Fall und ich konnte mich anmelden und Bäumchen pflanzen. Ich hoffe immer noch, dass es sich bei dem Bug nicht um einen Borkenkäfer gehandelt hat ... :P

Dann gibt es bei IPAT das Angebot, sich ein Widget generieren zu lassen, das man auf seinem Blog veröffentlichen kann (siehe oben rechts) und das immer die aktuellen Werte zu gepflanzten Bäumen und der CO2-Entnahme enthält. Das Widget ist da, aber leider ohne Inhalt (in der Widget-Vorschau war das zu sehen, aber eben nicht hier).  Meine Anfrage an IPAT wurde an den Programmierer weitergegeben. Vielleicht kann der mir ja helfen, denn irgendwas muss ich ja falsch gemacht haben. Oder es treibt wieder ein Käferchen sein Unwesen in dem Widget .... :O

Irgendwann wird es sicherlich richtig angezigt werden. Und vielleicht sind die Eichen bis dahin sooo groß geworden, dass sie gefahrlos sagen können:

"Was kümmert es mich stolze Eiche, wenn sich ein Schwein an mir scheuert!"


Mit dieser Hoffnung verbleibe ich hier harrend .... :D


Nachtrag 26.01.2012 13:40
Das Widget wurde durch IPAT angepasst und zeigt jetzt alles richtig an. Danke Max!!!


   
 

Dienstag, 24. Januar 2012

Mini-Izzy oder Groooße Freude durch kleine Tüdelei

Als ich heute Morgen meinen Briefkasten öffnete, kam eine riesige Überraschung zum Vorschein:

Mini-Izzy begleitet von einem Foto von Groß-Izzy und einem Buch, das Mini-Izzy garantiert schon auf dem Postweg durchgeackert hatte.



Ist die Ähnlichkeit nicht verblüffend?
Bei mir war es Liebe auf den ersten Blick (sorry L&P!)

Und jeder von euch, der Izzy schon mal gesehen hat, weiß jetzt natürlich auch, wer der Absender dieser entzückenden Überraschung war:

Liebe Daisy-Tüdelmaus, ich danke dir ganz, ganz, ganz, ganz doll für diese tollen Geschenke und für den sehr lieben Brief, der dabei war!!! :*


  

Montag, 23. Januar 2012

Von Bäumchen und Blümchen

Daisy und mony haben bereits je ein Bäumchen für ihren Blog ausgesucht, um es dann von Thomas Holz pflanzen zu lassen. Thomas Holz ist Inhaber der Firma ITSTH und hat für Blogs 1000 Bäume kostenlos zur Verfügung gestellt. Klasse finde ich das!!!
Das Ganze findet statt im Rahmen der Aktion "I plant a tree" , die von einer Non-Profit Organisation ins Leben gerufen wurde, die sich für Umwelt- und Klimaschutz engagiert. Ihr Ziel formulieren sie mit: "Schutz und Vermehrung der globalen Waldfläche".
Ich finde, dass es eine tolle Sache ist, und werde jetzt hier auch mein erstes Bäumchen pflanzen, also ein von Thomas Holz (nomen est omen)  spendiertes. Vielen Dank dafür!!!


 
Mein Blog hat eine Eiche gepflanzt.


Ich habe mir die Eiche ausgesucht, weil ich Eichen liebe und eine riesige alte Eiche nur wenige Meter von meinem Elternhaus entfernt den Beginn des Waldes markiert.

Allerdings soll diese Eiche nicht alleine bleiben. Ich werde in den nächsten Tagen auch noch selbst ein paar Eichen (oder was auch immer fehlt) pflanzen.


Nun muss ich allerdings zugeben, dass ich vorhin auch ein wenig CO² verschwendet habe. Aber ich konnte einfach nicht widerstehen. Heute ist in Magdeburg der erste Schnee dieses Winters gefallen, der auch liegen geblieben ist. Er hatte mit ungefähr 2 Stunden eine deutlich höhere Lebensdauer hatte als der letzte und einzige Schnee zuvor, der schon weggetaut war, als er den Boden berührte.
Und als ich dann im Laden diese Tulpen sah, die Boten des Frühlings, mussten sie einfach mit :O



Genauso mit mussten auch noch diese Hyazinthenzwiebeln. Ich hoffe, sie wissen, was ich von ihnen erwarte ....



Möge mir die Verschwendung verziehen werden. Ich werde wohl noch ein Bäumchen mehr pflanzen müssen (wollen) .... :D



 

Sonntag, 22. Januar 2012

Handytäschchen für Arcto

Nachdem ich meine Familie und auch einige andere, wie z. B. Judy, mit Handytäschchen (hoffentlich) beglückt habe, dachte ich, es wird Zeit, auch für mein Handy ein neues Zuhause zu tüdeln.

Nun ist braun zwar nicht gerade meine Lieblingsfarbe, aber mit den bunten Eulen drauf war es bei mir und diesem Cordstoff Liebe auf den ersten Blick:

Rückseite, ...

... Vorderseite ...

... und Signatur

Jetzt hat mein kleines iPhone es warm und kuschelig ... :D


  

Mittwoch, 18. Januar 2012

Backen gaaanz anders ....

... können offensichtlich die Besitzer einer Tankstelle in Magdeburg:



Und das Geld, das dort aus dem Automaten kommt, ist erstaunlicherweise wirklich echt, also echt echt. Zumindest bin ich beim Bezahlen mit Scheinen von dort noch nie wegen des Besitzes und/oder der Weitergabe von Falschgeld verhaftet worden.

Aber leider, leider, leider verraten sie das Rezept nicht :O
Ach, wenn ich dieses Backrezept aller Backrezepte doch hätte, ihr würdet mich nur noch in der Nähe meines Backofens finden. Oder beim Shoppen. Oder bei Warenkorb-Finger-Übungen im Internet. Oder beim Tüdeln. Oder .........


   

Stöckchen von mony - gefangen ...

... und nach Beantwortung der Fragen an Leo&Poldi zum Spielen weitergegeben. Meine Lieblingsblogger haben das Stöckchen ja irgendwie schon alle bekommen :O

Mony hat hier ein Stöckchen geworfen. Sie musste es wohl selbst tun, weil Bruno sich ja irgendwie verdrückt hat ... 


1.  Welche ist deine Lieblingsstadt?
In Deutschland ist es Hannover, in Europa außerhalb Deutschlands ist es Dublin und in der anderen Hälfte der Erdkugel (zu meinen Füßen quasi) ist es Sydney.

2. In welches Museum möchtest du mal?
Ins Steiff-Museum in Giengen an der Brenz. Mir ist völlig schleierhaft, wieso ich da noch nicht war.

3. Kaufst du Bücher lieber im „Buchladen um die Ecke“ (also keine Filiale), in der Bücherfiliale, im Internet oder kaufst du nur noch digitale Bücher?
Auf keinen Fall digitale. Früher eher im Laden (egal welcher), heute eher im Internet. Man muss nicht so viel schleppen, sondern bekommt sie kostenlos nach Hause geliefert ... :)

4. Wie viele Handys besitzt du (auch die, die du nicht benutzt)?
Mehrere. Ich glaube drei. Muss mal schauen. Mein allererstes echtes Handy auf jeden Fall und mein letztes vor dem aktuellen. Mein erstes nicht "echtes" Handy hatte übrigens die Ausmaße eines mittelgroßen Kofferradios mit Tragegriff. Und im Auto musste man die Antenne im Fenster festklemmen. Sie musste draußen sein. Kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen, oder?

5. Hast auch du einen Lieblingsblog?
Nein. Mehrere Mädels-Blogs gleichzeitig. Ähnlich wie mony.

6. Warst du schon mal Trauzeugin?
Ja, hat aber nichts genützt. Die beiden sind schon lange geschieden ... :O

7. Bist du Patentante?
Nein, nur Tante ohne "Paten". Wie das ohne Taufe eben so ist ...

8. Deine Lieblingsfarbe?
Eindeutig bunt :D

9. Nähst du (wenn ja, wie lange schon)?

Ja, mindestens seit der 5. Klasse. Ob ich vorher mit Mamas Hilfe schon mal Kleinigkeiten genäht hatte, weiß ich leider nicht mehr.

10. Was ist dein Lieblingsmöbel?

Meine Ektorp-Recamiere aus dem schwedischen Möbelhaus. Ich befinde mich auch jetzt gerade auf ihr und ich liebe sie! :*

11. Backst du gerne?

Ich koche lieber. Wenn ich allerdings das Backrezept aller Backrezepte hätte, würde ich bestimmt auch gerne backen.


So, alle Fragen erschöpft/erschöpfend beantwortet. Und Leo&Poldi haben ein neues Spielzeug ...


  
 

Mittwoch, 11. Januar 2012

London-Tasche

Meine Lieblings-Nichte (ich habe zwar nur eine, aber sie wäre es bestimmt auch, wenn ich Dutzende hätte) hat gestern ihren 18. Geburtstag gefeiert. Dazu natürlich zusätzlich zu dem bereits erfolgten telefonischen und brieflichen jetzt auch noch ein www-Glückwunsch, meine Süße! :D

Letztes Jahr im September war ich mit ihr und ihrer Mutter, also meiner Schwägerin, in Hannover auf dem Holländischen Stoffmarkt. Dort hatte sie sich einen London-Stoff und einen Streifen-Stoff ausgesucht, aus dem ich ihr eine Tasche nähen sollte. Also so eine, wie ich sie dabei hatte. Im Juni nach Timeless Anleitung von mehreren Bloggern und mir nachgetüdelt.
Allerdings wollte sie auf gar keinen Fall, dass ihr London-Stoff dabei in Quadrate zerschnippelt wird. Also vorne London, hinten London und an den Seiten und unten der Streifen-Stoff.
Ohne Quadrate geht es natürlich auch um einiges schneller und so ist die Tasche gerade noch rechtzeitig zu ihrem Geburtstag fertig geworden.

Und so schaut sie nun aus:

Vorn vorne, stehend, dafür gefüllt mit Stoff ...

... von hinten, stehend, immer noch gefüllt ...

... Verschluss mit London-Knopf, Träger mit Streifen-Stoff, darüber Innenfutter-Stoff,
angehängt 2 BigBens ...

... Verschluss mal von oben, aus Futterstoff und Innentaschenstoff ...

... Verschluss geöffnet ...

... Verschluss von hinten ...

... Innentaschen hinten, zweigeteilt, aus London-Post-Stoff, und einmal Webband mit Karabiner ...

... Innentaschen vorne, viergeteilt, selber Stoff und noch ein Webband mit Karabiner ...

... und hier noch mal von vorne, liegend, damit man auch die Seiten und den Boden sehen kann.


Ich hatte ja schon Befürchtungen, dass ihr die Tasche vielleicht ein bisschen zu durchgetüdelt sein könnte. Aber nein, meine Nichte ist begeistert davon. Der genaue Wortlaut war: "Die Tasche ist echt cool!"
Na dann ist ja alles gut ...  :)

  

Dienstag, 10. Januar 2012

Kleine Gewinne ...

... erfreuen das Herz!!!

Letzte Woche hat Judie ein Geburtstags-Ausflugsziel-Rate-Gewinnspiel veranstaltet.
Da ich das Ziel zwar nicht aus dem Film "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" erkannt hatte, aber am schnellsten googlen konnte, durfte ich mir aus Judies Sammlung an selbst genähten Täschchen eins auswählen :D

Und dieses Auserwählte ist heute bei mir angekommen. Es ist von ihr nach dem Farbenmix-Adventskalender-Taschenschnitt (der letzten Tage) genäht worden und total süüüß!!! :D

Aber schaut selbst:

Von vorne ...

... von hinten ...

... und geöffnet


Ist es nicht entzückend? :D
Es hat dank des Karabiners auch gleich ein Plätzchen in meiner Tasche gefunden :)


Vielen Dank, liebe Judie, dass du dieses schöne Gewinnspiel veranstaltet und dafür soooo niedliche selbstgenähte Täschchen zur Verfügung gestellt hast!!! :D :D :D 

   
  

Sonntag, 1. Januar 2012

Willkommen 2012 ...

... und tschüss 2011!


Ich wünsche euch allen ein wunderbares, glückliches, erfolgreiches, gesundes, tüdeliges und überhaupt in allen Dingen positives neues Jahr!



Möge das Schweinchen euch Glück bringen ... 



... und vergesst die Sache mit den guten Vorsätzen, denn:

"Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert, nicht mit schlechten."

George Bernard Shaw (1856-1950)