Sonntag, 2. Dezember 2012

Advent

Wie sonst sollte ein Post um diese Zeit benannt werden? Aber Advent ist nicht nur der Titel meines Posts, sondern auch der Titel eines Gedichtes von Loriot, das ich euch - auch wenn die meisten es sicher schon kennen - nicht vorenthalten möchte.
Es ist einfach so wunderbar idyllisch ...

Advent

Es blaut die Nacht, die Sternlein blinken,
Schneeflöcklein leis herniedersinken.
Auf Edeltännleins grünem Wipfel
häuft sich ein kleiner weißer Zipfel.
Und dort vom Fenster her durchbricht
den dunklen Tann ein warmes Licht.

Im Forsthaus kniet bei Kerzenschimmer
die Försterin im Herrenzimmer.
In dieser wunderschönen Nacht
hat sie den Förster umgebracht.
Er war ihr bei des Heimes Pflege
seit langer Zeit schon sehr im Wege.
So kam sie mit sich überein:
am Niklasabend muss es sein.

Und als das Rehlein ging zur Ruh',
das Häslein tat die Augen zu,
erlegte sie direkt von vorn
den Gatten über Kimm und Korn.
Vom Knall geweckt rümpft nur der Hase
zwei-, drei-, viermal die Schnuppernase
und ruhet weiter süß im Dunkeln,
derweil die Sternlein traulich funkeln.

Und in der guten Stube drinnen
da läuft des Försters Blut von hinnen.
Nun muß die Försterin sich eilen,
den Gatten sauber zu zerteilen.
Schnell hat sie ihn bis auf die Knochen
nach Waidmanns Sitte aufgebrochen.
Voll Sorgfalt legt sie Glied auf Glied
(was der Gemahl bisher vermied) -,
behält ein Teil Filet zurück
als festtägliches Bratenstück
und packt zum Schluss, es geht auf vier,
die Reste in Geschenkpapier.

Da tönt's von fern wie Silberschellen,
im Dorfe hört man Hunde bellen.
Wer ist's, der in so tiefer Nacht
im Schnee noch seine Runde macht?
Knecht Ruprecht kommt mit goldnem Schlitten
auf einem Hirsch herangeritten!
He, gute Frau, habt ihr noch Sachen,
die armen Menschen Freude machen?

Des Försters Haus ist tiefverschneit,
doch seine Frau steht schon bereit:
Die sechs Pakete, heil'ger Mann,
's ist alles, was ich geben kann.

Die Silberschellen klingen leise,
Knecht Ruprecht macht sich auf die Reise.
Im Försterhaus die Kerze brennt,
ein Sternlein blinkt - es ist Advent.

Loriot




 Ich wünsche euch allen eine besinnliche und idyllische(re) Adventszeit!!!


Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Arctopholos,

    vielen Dank für dieses hübsche Gedicht. Leider ist es mir zu lang, um es auswendig zu lernen - sonst würde ich es glatt für unsere Container-Weihnachtsfeier vorbereiten. Trotzdem ist mir ein bisschen übel - friedfertiger Vegetarier, ich. - Da gibts doch auch die Geschichte, die mit einem Satz endet wie "und im Ofen schmort friedlich der Festtagsbraten" oder so... die Vorgeschichte ist ähnlich...

    Ich brauche noch nen Kaffee, ich gerate ins Faseln. :O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Iss was zum Frühstück, das von Fleisch möglichst weit entfernt ist, z. B. Schoki ... :D
      Ja, es ist schon erstaunlich, welch friedlich-idyllisch-blutige Geschichten sich so um den Festtagsbraten enstspinnen ... :O

      Löschen
    2. Schoki? Kein Problem - hier liegen noch "Reste" von der Adventskalenderbefüllungsorgie herum... :)

      Löschen
    3. Das klingt doch gut. Solange dich ADVENTskalenderbefüllungsorgie nicht an was erinnert ... :O

      Gerade habe ich von meinen Obernachbarn leckeren AADVENTskuchen geschenkt bekommen ... :D

      Löschen
    4. Ein A hätte auch gereicht ... :o)

      Löschen
    5. Kein Problem - hier sind gerade reichlich aaaaaaaaaaaaaaaaaas gefallen - da fällt eins mehr oder weniger auch nicht auf. Gefallen ist nämlich meine Lieblingspunktetasse vom Tisch - und natürlich war sie gerade randvoll mit Kaffee befüllt. Und natürlich ist die Hälfte davon UNTER das Sofa gelaufen. Ich liebe Putzen vo(r)m zweiten Kaffee.... grummel... nächste Tasse, nächster Versuch.

      Löschen
    6. Oooooooooooooooo!!! :O Die passende Ergänzung zu aaaaaaaaaaaa ... Jetzt wird das Malheur zum A und O des Tages ... :o)

      Löschen
    7. Ich hoffe nur, ich habe meine Katastrophe des Tages damit erledigt und der Rest läuft wie geschmiert - und zwar nicht unters Sofa.

      Löschen
    8. Das hoffe ich auch! Noch mehr wäre schon seeeeehr ungerecht ... :O

      Löschen
    9. Ungerecht! Jawohl!! Oder wie deute ich es, dass ich gerade noch ein Glas zerdeppert habe? Ich sollte einfach nichts mehr in die Hand nehmen heute...

      Löschen
    10. Besserisses ... :O Das sieht jetzt schon sehr nach dem Gesetz der Serie aus ... :(

      Löschen
  2. Hallo liebe Helga,

    herrlich das Gedicht... klar... ein bißchen streuben sich die Nackenhaare, aber nun gut... hi, hi. Hat ja auch seinen Reiz... ;O)

    Im übrigen.... herzlichen Dank für die lieben Geburtstagsgrüße... habe mich wirklich sehr gefreut!!!! Danke, danke, dankeschön!!!!

    Dicker Drücker
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ute,

      sehr gerne!!! :D
      Ich hoffe, Du hattest eine schöne Feier! :D

      Dicker Drücker und Hasenfüßchentapser von den beiden Adoptierten, die hoffen, dass sie bald Nachwuchs bekommen ... :o)
      Die Nanny mit Happy und Lotta

      Löschen
  3. Ähm, ich habe mir das Gedicht gar nicht durchgelesen. Bei mir schrillten gerade die Alarmglocken. Vor kurzer Zeit habe ich im Radio gehört, das gerade die Erben von Loriot gerne das Internet durchforsten und Abmahnungen zu verschicken. Vielleicht haust du ganz schnell doch ein paar Gänsefüsschen in den Ofen?

    AntwortenLöschen
  4. Fürs Durchlesen bekommt man aber keine Abmahnung ... ;o)

    Was sollen denn Gänsefüßchen ändern? Der Verfasser steht doch drüber und drunter. Da ist es doch selbstredend ein Zitat ... :O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selbst eindeutige Zitate schützen vor Erben nicht... : http://www.spiegel.de/kultur/literatur/loriot-tochter-susanne-von-buelow-verklagt-riva-verlag-a-842822.html

      Löschen
    2. Ich musste dich erst mal aus dem Spam fischen ... :O

      Aber auch mit Gänsefüßchen sind es Zitate, oder nicht? Lies dir lieber das Gedicht durch, solange es hier noch steht ... ;o)
      Ich habe ja zur Not noch mein Loriot-Buch zum Nachlesen ... :D

      Löschen
  5. Das besinnliche Gedicht ist einfach klasse. Ich mag Loriot sehr, danke!

    Ich schick Dir dann auch eine Weihnachtskarte ins Gefängnis, wenn man Dich erwischt hat :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist total lieb von dir!!! :D
      Gibt es auch Weihnachtskarten von Loriot? :O

      Löschen
    2. Ganz bestimmt auch das. Hab schon viele Loriotkarten gehabt.

      Löschen

Über Eure Kommentare freue ich mich riesig! Ganz lieben Dank dafür!!!

Falls Ihr Euren Text mit ein paar Emoticons aufhübschen möchtet, gibt es hier einige zum Kopieren ... still in progess ...

♥ ♡ ♥♥♥ ღ ❥ ❤ ❦ ❧ ❣ ♪ ♫ ♬ ♪♪♪ ❀ ✿ ჱܓ ✾ ⚘ ☘ Ѽ ѽ ☮ ∞ ⚓ ✵ ⎈ ☸ ⛵ ⛳ ⚑ ⚐ ☂ ☔ ☁ ⚡ ⛅ ☼ ☀ ☃ ⛄ ❄ ❅ ❆ ☺ ☻ ☺ ✂ ✄ ⚇ ⚉ ★ ✩ ✪ ✫ ✭ ✮ ✰ ✭ ➼ ➽ ➹ ➷ ☛ ☚ ☞ ☜ ☝ ☟ ✌ ✍ ✋ ✓ ✔ ♕ ♛ ⏰ ❔ ❢ ❕ ☕ ☏ ☎ ☣ ¿¿¿ ⚽
½ ⅓ ⅔ ¼ ¾ ⅕ ⅖ ⅗ ⅘ ⅙ ⅚ ⅛ ⅜ ⅝ ⅞