Samstag, 18. Februar 2012

Das praktische neue Kochbuch ....

... hat mir gestern mein Vater mitgebracht:




Neu ist natürlich ein relativer Bergriff. 1953 kam es beim Bertelsmann Verlag neu raus und meine Mutter hat die 17. Auflage vom März 1957 erstanden. Es ist also immerhin 55 Jahre alt.


Das handschriftliche Rezept auf dieser Seite kam offenbar mal zu Ostern zur Anwendung ...
 
Andere handschriftliche Rezepte wurden mit Namen versehen, also so wie hier
"Marmelade Gretchen", damit man auch wusste, wo das leckere Marmeladenrezept her war.




Und was habe ich dem Kochbuch gefunden? Das Rezept für Pflaumenknödel. Einige von euch werden sich vielleicht erinnern, dass ich im Internet verzweifelt nach dem Rezept gesucht habe, weil meine Mutter die Knödel früher oft gemacht hatte. Aber dieses hier war definitiv bei den im www gefundenen nicht dabei:
Teig aus "Kartoffelklößen mit gekochten Kartoffeln". Und SCHÖNE Pflaumen werden gebraucht!

Ganz wichtig: die Pflaumenknödel müssen kugelrund sein!

Für alle, die es nachkochen wollen, hier noch das Rezept für 
"Kartoffelklöße mit gekochten Kartoffeln"
 Mein altes neues Kochbuch finde ich absolut toll!!! :D


Nachtrag um 17:15: Hier geht es zu Judys toller Kochbuchsammlung

  

   

Kommentare:

  1. Oh ja, das ist toll. Ich hab auch noch was Altes von der Oma im Bücherschrank, muss ich doch gleich mal raussuchen...
    Viel Spaß beim Kochen und Appetit beim Essen!

    AntwortenLöschen
  2. Danke!
    Da bin ich ja mal auf deins gespannt! :O

    AntwortenLöschen
  3. Dann schau ich doch mal schnell rüber ... :)

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja spitze! Tolles Geschenk von deinem Vater - habt ihr gleich zusammen ein paar Knödel gekocht und verspeist?

    Ich war gerade bei Muttern ... und habe Apfelgelee a la daisy gekocht. ;D

    AntwortenLöschen
  5. Apfelgelee a la daisy ist wirklich lecker!!!

    Knödel haben wir gestern nicht gekocht. Ich weiß auch nicht, ob man zurzeit SCHÖNE Pflaumen bekommt .... :O

    AntwortenLöschen
  6. Mmmh, daran habe ich jetzt gar nicht gedacht. Stehe unter Alkoholeinfluss ... ;)

    AntwortenLöschen
  7. Ich kriege wieder Hunger: Marmelade, Apfelgelee
    :D
    Dein Buch errinert mich an einem alten Kochbuch von meiner Mama, Anno 1968...

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ani, willkommen hier auf meinem Blog! :)

    Vielleicht kannst du ja dein Kochbuch auch mal vorstellen?

    AntwortenLöschen

Über Eure Kommentare freue ich mich riesig! Ganz lieben Dank dafür!!!

Falls Ihr Euren Text mit ein paar Emoticons aufhübschen möchtet, gibt es hier einige zum Kopieren ... still in progess ...

♥ ♡ ♥♥♥ ღ ❥ ❤ ❦ ❧ ❣ ♪ ♫ ♬ ♪♪♪ ❀ ✿ ჱܓ ✾ ⚘ ☘ Ѽ ѽ ☮ ∞ ⚓ ✵ ⎈ ☸ ⛵ ⛳ ⚑ ⚐ ☂ ☔ ☁ ⚡ ⛅ ☼ ☀ ☃ ⛄ ❄ ❅ ❆ ☺ ☻ ☺ ✂ ✄ ⚇ ⚉ ★ ✩ ✪ ✫ ✭ ✮ ✰ ✭ ➼ ➽ ➹ ➷ ☛ ☚ ☞ ☜ ☝ ☟ ✌ ✍ ✋ ✓ ✔ ♕ ♛ ⏰ ❔ ❢ ❕ ☕ ☏ ☎ ☣ ¿¿¿ ⚽
½ ⅓ ⅔ ¼ ¾ ⅕ ⅖ ⅗ ⅘ ⅙ ⅚ ⅛ ⅜ ⅝ ⅞