Montag, 24. Oktober 2011

Tüdel-Kladde - verunglückt!!!

Jetzt zeige ich euch auch mal etwas, das nicht so geworden ist, wie ich mir das vorgestellt hatte: eine Kladde für meine Tüdel-Ideen.
Entdeckt hatte ich die Nähanleitung für die Kladde bei Griseldas Freebooks und war irgendwie begeistert.

Beim Nähen habe ich den Tipp berücksichtigt, den Außenstoff zu laminieren. Das werde ich garantiert nie wieder tun. Denn durch die glatte Oberfläche bekommt man die ganzen Schichten kaum gerade zusammengenäht und vor allem bekommt man das Schrägband nicht so draufgenäht, wie man sich ein ordentliches Schrägband halt so vorstellt.

Aber seht selbst:

Krummes Schrägband wohin man schaut ....

... die Wurzel allen Übels, der laminierte Außenstoff

Kladde mit Gummiband verschlossen

Kladde offen ohne Kladde sozusagen ...


Ich werde sie bestimmt nochmal nähen, aber ohne sie zu laminieren.

Schickt mir bitte eine Tüte Mitleid!


   

Kommentare:

  1. Von mir kriegst du sogar zwei Tüten Mitleid! Da hast du dich an so tolle Stoffe getraut, und dann so was! :(

    Hast du den Stoff durch ein normales Laminier-Gerät gejagt? Ich könnte mir vorstellen, dass man zum Laminieren der Stoffe Lamifix benutzen sollte ...?

    AntwortenLöschen
  2. Ne, das war so in der Anleitung. Also so eine normale Laminierfolie zum Aufklappen und Befüllen. Mangels Laminiergerät hat Griselda das mit ihrer Mangel und Backpapier drüber laminiert.
    Also nach Anleitung und trotzdem Mist ... :(

    AntwortenLöschen
  3. Von mir bekommst Du auch ein kleines bischen Mitleid, aber nicht allzuviel, weil Dein Werk eigentlich total schön geworden ist und herzallerliebst getüdelt.... :-).... Mit dem Lamifix könnte mony Recht haben... Aller guten Dinge sind zwei, aber ich denke, so hübsch wie es aussieht, wirst Du doch Deine Freude dran haben und es fleißig benützen.... selbst im Regen....

    AntwortenLöschen
  4. Ich danke euch für euer Mitleid!!! :*

    Ich überlege gerade, ob ich sie nicht wieder aufmache und mit einem nicht laminierten Außenstoff noch mal zusammennähe.
    Aber bei Regen kann ich es dann natürlich nicht benutzen, zumindest nicht draußen .... :P

    Und ich habe sogar Lamifix, aber wie gesagt, die Anleitung sieht was anderes vor. Ihr könnt sie euch ja mal herunterladen, ist kostenlos ... :)

    AntwortenLöschen
  5. Mußt Du nur die Außennaht wieder öffnen? Hält das Laminierte denn an dem Stoff fest? Meine laminierte Blume damals lag locker im Laminat drinnen. Vielleicht kannst Du ja mit Lamifix Deinen jetzigen Außenstoff beschichten...

    AntwortenLöschen
  6. Also auf jeden Fall muss ich das Schrägband entfernen, auch am Kladdenrücken.
    Und dann schauen wir mal, wie der Außenstoff im Laminat aussieht, also ob ich ihn da heile wieder rauskriege.
    Aber so viel Stoff war es ja nicht ...

    AntwortenLöschen
  7. hmmmm... falls er festklebt, müßte er sich beim Drüberbügeln vielleicht lösen.... Ich wünsche Dir viel Erfolg und einen tüdeligen Abend mit Leo und Poldi :-)

    AntwortenLöschen
  8. Danke, hat geholfen :*
    Ich habe jetzt alles Äußere aufgetüdelt und konnte die Folie vom Stoff abziehen, ohne dass der Stoff beschädigt wurde :)
    Also auf ein Neues! Aber heute wohl nicht mehr. Leo und Poldi wollen lieber was anderes tüdeln ... :P

    AntwortenLöschen
  9. Dann ist ja gut und ich bin schon voll gespannt, was die beiden so Tüdeln in ihrer Tüdellaune :-)...

    AntwortenLöschen
  10. In richtiger Tüdellaune sind die beiden hauptsächlich nachts. Dann klauen sie (leider von mir liegengelassene) Nähgarnrollen vom Tüdeltisch und pesen damit durchs Wohnzimmer. Morgens sind dann sämtliche Tisch-, Stuhl- und Schrankbeine sowie die Tischstreben mit gefühlten 1000 Metern Garn umwickelt.
    Aber es sind wirklich tolle Muster, die sie da fabrizieren ... :D

    AntwortenLöschen
  11. Oooooh.... na gut, du bekommst definitiv ein Tütchen Mitleid - du hast doch alles richtig gemacht, da muss ein Fehler im Laminat vorliegen. :O Kann mir vorstellen, dass das frustriert. Aber es sieht soooo toll aus, du hast so schöne Stoffe ausgewählt, da klappts bestimmt morgen auch mit dem Feintuning - ich drücke den Daumen!
    ...und überlege gerade - wenn es mit dem Laminieren außen nicht klappt, könnte man vielleicht die Stoffe taschenmäßig zusammennähen und einen "Stabilisator" einschieben, bevor man die letzte Naht schließt? Schnellhefter-Kunststoff-Teil, Tischset oder ähnliches? Damit es dann auch aufklappt und nicht auflappt?

    Die Story mit den Garnröllchen werde ich hier tunlichst verschweigen. ;)

    AntwortenLöschen
  12. Danke für die Idee, Daisy :D

    Das sind ja 3 Lagen, also der mit Vliesofix verstärkte Innenstoff mit den Taschen und dem anderen Kram drauf, dann ein dicker, weicher Füllstoff (da habe ich ein dickes Poliertuch genommen) und dann der nun nicht mehr laminierte Außenstoff.
    Ich werde Lampionfolie zurechtschneiden und dann man schauen, zwischen welchen Lagen das am besten funktioniert ... :)

    Und das mit den Garnröllchen erzähl wirklich besser nicht zuhause .... :P

    AntwortenLöschen
  13. Oh, habe gerade die Folie geholt, sie heißt Lampenfolie ... :O

    AntwortenLöschen
  14. Hatte gerade noch überlegt, ob du die Laminierfolie meinst, aus der du den Stoff geschält hast...

    AntwortenLöschen
  15. Neeeee, die lasse ich NIE WIEDER an meine Stoffe .... :O

    Diese Lampenfolie ist aus 0,5 mm dickem durchsichtigen Kunststoff. Da schneide ich immer meine Schnitt-Teile draus aus, also für Teddys oder auch die Topflappenschweinchen und so was. Ist echt praktisch das Zeug :D

    AntwortenLöschen
  16. Das klingt gut - viel Erfolg und gutes Gelingen! :)

    ...ich bin übrigens sehr entzückt, dass du das Teilchen "Tüdel-Ideen" getauft hast. :)

    AntwortenLöschen
  17. Ich glaube, ich weiß jetzt, warum ich lieber nicht nach Anleitungen nähe (siehe auch TaTüTa).
    Aber das Schrägband hätte ich sowieso nicht gerade drangekriegt, ich finde, Deine Kladde ist schon ein ziemliches Kunstwerk!
    War das Schrägband fertig gekauft?

    AntwortenLöschen
  18. Danke, Judy :D
    Nein, das Schrägband habe ich selbst geschnitten. Rot-weiß kariertes Schrägband hatte ich hier nicht bekommen, aber es gab immerhin den rot-weiß karierten Stoff :)

    An "Tüdel"-Kram kommt man ja so gar nicht mehr vorbei, seit du diesen wunderschönen Begriff in die Bloggerwelt geworfen hast, Daisy .... :D

    Ich habe die Kladde jetzt übrigens geändert und fertig, mal schauen, ob ich sie gleich noch poste oder morgen früh .... :D

    AntwortenLöschen
  19. Also das Ganze aufzutrennen hätte mich ja ziemlich demotiviert. Ein Bienchen für Dich!

    Der Stoff ist dann wohl der aus DEM Kaufhaus, dann haben wir ja dasselbe verarbeitet :-)
    Übrigens in diesem Kaufhaus hatte mich die Verkäuferin auch ziemlich ratlos angeguckt, als ich nach Webbändern fragte :-(

    AntwortenLöschen
  20. Genau aus DEM Kaufhaus. Bei euch scheint es auch kein anderes Geschäft zu geben, in dem man überhaupt etwas Stoff und Kurzwaren bekommt, oder?
    Aber das Angebot ist relativ begrenzt, deshalb ist ratlos zu schauen bei denen irgendwie an der Tagesordnung .... :P

    AntwortenLöschen
  21. Aus den Augenwinkeln habe ich beim Runterscrollen gerade einen neuen Beitrag von dir entdeckt - ich eile und fliege.... :)

    AntwortenLöschen
  22. Den Eindruck hab ich auch, Arcto :-(

    AntwortenLöschen

Über Eure Kommentare freue ich mich riesig! Ganz lieben Dank dafür!!!

Falls Ihr Euren Text mit ein paar Emoticons aufhübschen möchtet, gibt es hier einige zum Kopieren ... still in progess ...

♥ ♡ ♥♥♥ ღ ❥ ❤ ❦ ❧ ❣ ♪ ♫ ♬ ♪♪♪ ❀ ✿ ჱܓ ✾ ⚘ ☘ Ѽ ѽ ☮ ∞ ⚓ ✵ ⎈ ☸ ⛵ ⛳ ⚑ ⚐ ☂ ☔ ☁ ⚡ ⛅ ☼ ☀ ☃ ⛄ ❄ ❅ ❆ ☺ ☻ ☺ ✂ ✄ ⚇ ⚉ ★ ✩ ✪ ✫ ✭ ✮ ✰ ✭ ➼ ➽ ➹ ➷ ☛ ☚ ☞ ☜ ☝ ☟ ✌ ✍ ✋ ✓ ✔ ♕ ♛ ⏰ ❔ ❢ ❕ ☕ ☏ ☎ ☣ ¿¿¿ ⚽
½ ⅓ ⅔ ¼ ¾ ⅕ ⅖ ⅗ ⅘ ⅙ ⅚ ⅛ ⅜ ⅝ ⅞