Montag, 13. Juni 2011

Daisy's Virtuelles Strickkränzchen: Mojo-Socken tüdeln - Szenen einer Mittüdlerin

Daisy hat heute zum "Virtuellen Strickkränzchen" eingeladen. Ich bin wahrhaft begeistert, habe ich doch seit 20 Jahren nichts mehr gestrickt :O
Und dann gehen wir auch noch sooo tolle Mojo-Socken an :D

Aber daisy hat alles super erklärt. Und meine Finger haben in ihrem Gedächtnis gekramt und sind stricktechnisch fündig geworden.

Das ist bislang passiert:


Szene 1:  Das Material bereitet sich vor
100 % Merinowolle Socken- und Tüchergarn StrNr. 31, 170 g,
ein buntes Holznadelspiel in der Stärke 2,5 mm,
eine Stopfnadel, wird vom Bärenfußnadelkissen in Startposition gehalten
und der grüne FRED, probiert schon mal, ob sein Maßband gut geölt ist (und hat dabei schon wieder den Katzen eine Fliege weggefangen :o )

Die Recamiere und die Fernsehbetüdelung wollten nicht mit aufs Foto ....



Szene 2:  Der Anschlag
Das war das Schwierigste für mich überhaupt. Ich konnte mich partout nicht erinnern, wie es geht.
Aber daisy hat mir mit ihren Erklärungen und den Aufnahmen von ihren Aufnahmen auf die Sprünge geholfen und so ist der Anschlag letztendlich geglückt :D
Sogar die Nadeln haben sich anschließend ordentlich sortiert ....




Szene 3:  Der Sturm auf Mojo beginnt
Nach der ersten Runde 2 rechts / 2 links ist mir doch glatt eine Nadel weggeflutscht. Also Flutschen ist nicht immer was Positives :P
Aber die Maschen haben sich bereitwillig wieder einfangen lassen und so konnten dann die ersten 20 Bündchenreihen ohne weitere Hindernisse zurückgelegt werden ....




Szene 4:  Ringelpietz (mit Anfassen)
Als nächstes ging die Ringelei los. Vor allem die linken Ringel machten mir schwer zu schaffen, meine linke Hand fühlt sich immer noch nicht wirklich gut. Vielleicht hätte ich das Anfassen weglassen müssen :P
Aber auch 4 mal 5 linke Ringel unterbrochen von 3 mal 5 rechten Ringeln gehen irgendwann zu Ende :D


Noch der gleiche Stand, aber hier der Blick von oben (just to please daisy!)



Das ganze hat mir superviel Spaß gemacht :) Ein Dankeschön an daisy und ihre duldsame (oder schläfrige?) Izzy  :*  :*

So, jetzt ist Schluss für heute, morgen Abend geht´s weiter :D

Oder .... vielleicht .... die eine oder andere Bündchenreihe? ....


14.06.2011: Es geht weiter ....
Ich konnte gestern Abend den Nadeln und der Kuschelwolle natürlich nicht wiederstehen, und so gibt´s jetzt das nächste Bild :D

Szene 5:  Die Reihen verbünden sich (wieder)
Das Bündchenmuster war ja nun schon bekannt und ging auch relativ schnell von der Hand (oooh, das reimt sich :P )



Bin schon gespannt, was als nächstes getüdelt wird .....

 !5.06.2011 (früh morgens) ...

Szene 6:  Die Maschen geben Fersengeld
Dieser Teil gestaltete sich - wie von daisy vorhergesagt - etwas schwieriger :o
Die Doppelmaschen wollten seeehr festgezogen werden, was zumindest auf der rechten Seite nicht so ganz gelungen ist :(
Und ich hatte das Gefühl, dass ich zu wenig Hände habe, um die viiielen Nadeln im Zaum zu halten :o


Nach den Fersenreihen ....


... und nach den 2 Reihen rechts über alle Nadeln

Auf der rechten Seite, wo ich die Doppelmaschenfäden offenbar nicht gaaanz so fest gezogen habe, sind doch kleine Löchlein zu erkennen :O
Vielleicht kann ich die Socken ja nach Fertigstellung an Timeless zum Stopfen schicken??? :P

Den jetzt folgenden Fersenteil habe ich noch nicht ganz verinnerlicht (man könnte auch sagen: nicht verstanden :P), aber heute Abend werde ich mir alle erdenkliche Mühe geben, die Ferse zu einem guten Ende zu führen :D

Kommentare:

  1. Ich bin tief beeindruckt, ein Bärenundtaschennähundsockenstrickgenie..., sowas würde ich niemals schaffen.... So schön sind die.

    AntwortenLöschen
  2. Boooaaaaah..... Arctopholos, du machst mich sprachlos! Das sieht super aus und ich bin so froh, dass du es trotz meiner Erklärungen schaffst, eine Mojo zu stricken. Grandios!
    Die Wolle sieht toll aus - ist sie so kuschelig, wie sie ausschaut?
    Schön, dass du mitstrickst! Und für Kaffee und Kuchen findet sich vielleicht auch noch eine Lösung. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Oh danke, Timeless und daisy, ihr macht mich ganz verlegen :*

    Aber ich denke immer noch, du (Timeless) solltest es selbst versuchen. Du kannst das bestimmt und vielleicht gibt´s ja irgendwo Allergiker-Wolle?

    Und "trotz deiner Erklärungen" entspricht ja so überhaupt nicht den Tatsachen, daisy :D Ohne deine Erklärungen hätte ich nicht mal die erste Masche auf die Nadel gebracht :O

    Die Wolle ist genau sooo kuschelig, wie sie ausschaut. Freue mich schon tierisch auf die fertigen Kuschelsocken .... :D

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt komm ich aber langsam ins Grübeln, wie machst Du das bloß... Ich glaub, ich werd bald überrundet von Dir und muss aufpassen, dass ich bei der Ferse mit einsteigen kann.
    Viel Spaß beim Stricken und leg Dir sicherheitshalber ein bisschen Magnesium zurecht, falls Du Krämpfe in den Händen kriegst :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ach nee, Judie, überrunden oder überringeln kann und will ich dich gar nicht .... :D

    .... aber Magnesium brauche ich bestimmt bald als Hauptnahrungsmittel :P

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht total gut aus - sei mutig und tapfer, jetzt wird es ein bisschen schwieriger. Aber es ist auch nicht so schlimm wie ein Splitter im Finger... obwohl - je schneller man das Ding raus (die Ferse fertig) hat, desto schneller lässt der Schmerz nach... ;)

    AntwortenLöschen
  7. So, Szene 6 ist jetzt im Kasten :D

    AntwortenLöschen
  8. Gute Besserung, Du Drückeberger :-D

    AntwortenLöschen
  9. Danke :*

    Drückeberger, pöh :P Wir können ja tauschen :D

    AntwortenLöschen

Über Eure Kommentare freue ich mich riesig! Ganz lieben Dank dafür!!!

Falls Ihr Euren Text mit ein paar Emoticons aufhübschen möchtet, gibt es hier einige zum Kopieren ... still in progess ...

♥ ♡ ♥♥♥ ღ ❥ ❤ ❦ ❧ ❣ ♪ ♫ ♬ ♪♪♪ ❀ ✿ ჱܓ ✾ ⚘ ☘ Ѽ ѽ ☮ ∞ ⚓ ✵ ⎈ ☸ ⛵ ⛳ ⚑ ⚐ ☂ ☔ ☁ ⚡ ⛅ ☼ ☀ ☃ ⛄ ❄ ❅ ❆ ☺ ☻ ☺ ✂ ✄ ⚇ ⚉ ★ ✩ ✪ ✫ ✭ ✮ ✰ ✭ ➼ ➽ ➹ ➷ ☛ ☚ ☞ ☜ ☝ ☟ ✌ ✍ ✋ ✓ ✔ ♕ ♛ ⏰ ❔ ❢ ❕ ☕ ☏ ☎ ☣ ¿¿¿ ⚽
½ ⅓ ⅔ ¼ ¾ ⅕ ⅖ ⅗ ⅘ ⅙ ⅚ ⅛ ⅜ ⅝ ⅞